/

2010 Manfred I. (Schellberg) und Marion II. (Mirbach)

session_2009-2010_006Manfred Schellberg (35) und Marion Mirbach(29) leben seit vier Jahren zusammen und sind miteinander verlobt. Sie wollen bald heiraten und suchen ein Haus als feste Bleibe in Lohmar. Beide sind im Rhein-Sieg-Kreis geboren und feiern ihre Geburtstage mitten im Karneval. Manfred ist geprüfter Augenoptiker und arbeitet jetzt als Medienberater beim Rautenberg Media & Print Verlag in Troisdorf. Marion ist als Kauffrau für Bürokommunikation beim Zoll- und Außenwirtschaftskolleg in Köln beschäftigt.

Manfred I.

ist in Siegburg geboren und zur Schule gegangen. In seiner Familie hat er das Vereinsleben hinreichend kennen gelernt. Sein Vater war Bezirksschützenkönig Rhein-Sieg-Kreis, Schützenkaiser und langjähriges Mitglied der KG „Die Tönnisberger”. Auch die Mutter war Schützenkönigin und der Bruder Kinderprinz. Als junger Mann war er Mitglied bei den Siegburger Stadtsoldaten und ist vor kurzem beim Lohmarer „KAZI” zum Senator ernannt worden. In seiner Freizeit betätigt er sich auch noch als Jugendtorwarttrainer beim SV Lohmar.

Marion II.

ist in Troisdorf geboren und auch in Siegburg zur Schule gegangen. Vom Karneval angesteckt wurde sie durch Onkel und Tante, welche erst langjährige aktive Mitglieder bei der KG „Die Tönnisberger” waren und später den TSC „Blau-Rot Siegburg” gründeten. Ein anderer Onkel ist langjähriges Mitglied bei den Funken „Blau-Weß Siegburg”. Marion feiert gerne und liebt gutes Essen. Die Leseratte treibt viel Sport und erfreut sich an der Gartenarbeit. Ihr Adjutant ist der karnevalserfahrene Ehrenkommandant der „KAZI-Funken” Willi Herchenbach. In zurückliegenden Sessionen hat er schon mehrmals Prinzenpaare sehr erfolgreich durch die ,Fünfte Jahreszeit‘ geführt. Und das Gefolge in Frack und Weste besteht aus Freunden. Gemeinsam vertreten sie das Motto:

„Mer fiere he, jetz und üvverall, met üch de Lühmere Karneval!”

Print Friendly, PDF & Email