/" } })});

Voller Erfolg

2016-04-30-VK-Maibaum-(6)

Der Lohmarer Maibaum 2016

Auch Petrus hatte ein Einsehen: Wenige Stunden vor der Veranstaltung am 30. April hörte der Regen auf, es kam sogar zeitweise die Sonne durch und das trockene Wetter hielt sich glücklicherweise bis in den späten Abend.
So konnte um 18 Uhr dann der ausgesprochen gut gewachsene und große Maibaum durch den riesigen Truck vom Sponsor Gerüstbau Witte auf dem Rathausvorplatz aufgestellt werden. Noch einige kräftige Schläge auf die Befestigungskeile und schon war das Wahrzeichen der Mitte Lohmars für die nächsten Wochen bombenfest eingelocht!
Dies war gleichzeitig der Startschuss einer gelungenen Maifeier, die nicht nur durch das Maibaumaufstellen und die Verleihung der Ehrennadel „Ein Lohmarer“ Bedeutung hatte, sondern seit diesem Jahr auch stark musikalisch geprägt war.
Doch der Reihe nach: Das gelungene Aufstellen des Maibaums wurde durch eine große Anzahl Menschen kräftig beklatscht und das Lohmarer Blasorchester gab einige seiner beliebten Melodien zum Besten.
2016-04-30-VK-Maibaum-(31)Johannes Fingerhuth, der Vorsitzende des veranstaltenden Vereinskomitee Lohmar, hob in seiner Begrüßungsrede das Engagement der Sponsoren Wolfgang Döring (Gerüstbau Witte) und Oliver Mülln (VR-Bank Rhein-Sieg) hervor, die nun schon seit Jahren das Maibaumsetzen in Lohmar unterstützen. Dank ging auch an Bürgermeister Horst Krybus, der auch diesmal die Möglichkeit schuf, dieses Brauchtum direkt vor dem Rathaus zu pflegen. Herr Krybus und Herr Mülln wünschten daher in persönlichen Worten der Veranstaltung alles Gute und viele weitere Jahre an gleicher Stelle.
2016-04-30-VK-Maibaum-(65)Seit einigen Jahren ist der 30. April auch gleichzeitig das Datum, an dem die Verdienstmedaille „Ein Lohmarer“ feierlich verliehen wird. Die Auszeichnung, die seit 2007 an eine Person vergeben wird, die sich besondere Verdienste in jahrelanger nichtkarnevalistischer Tätigkeit in Lohmarer Vereinen erworben hat, ging in diesem Jahr an Kurt Rottländer vom Ernteverein Donrath. Da er bei der Mitgliederversammlung des Vereinskomitees in geheimer Abstimmung gewählt wurde, wusste er natürlich nichts von seiner Ehrung. Dafür musste er mit einer kleinen Lüge aus Donrath weggelockt werden, die Überraschung war daher umso größer, als sowohl Johannes Fingerhuth als auch Bürgermeister Krybus ihm die Urkunde und die Anstecknadel überreichten.
Ab dann wurde es musikalisch: Bereits seit Langem geplant und jetzt zum fünften Lohmarer Maibaum endlich realisiert wurde das allgemeine Maiansingen. Dazu eingeladen waren sowohl alle sangesfreudigen Mitbürger als auch die Lohmarer Chöre, von denen der Männerchor Lohmar und die Musica Chorgemeinschaft Donrath auch anwesend waren. Das Vereinskomitee hatte speziell zum Mitsingen Liedhefte mit Melodien und Texten vorbereitet, Karin Hennecke vom Lohmarer Blasorchester hatte diese Lieder extra für das Orchester arrangiert und Michael Tappert übernahm sowohl das Dirigat der Bläser als auch die Einsätze für das singende Publikum.
Zur Auflockerung sangen sowohl der Männerchor Lohmar unter der Leitung von Bernd Radoch als auch die Musica Chorgemeinschaft Donrath unter der Leitung von Radegund Ebus noch einige eigene Weisen.
Frau Ebus war dann auch noch die Vorsängerin bei zwei weniger bekannten Liedern, das gemeinsame Mitsingen gestaltete sich zu einem wirklich lauten Chor aus vielen fröhlichen Kehlen!
2016-04-30-VK-Maibaum-(116)Doch damit noch nicht genug: Als Abschluss kamen noch die Jungs der Gruppe „Jot Drop“ zum Zuge. Leider schreckten die doch nun ziemlich niedrigen Temperaturen viele Besucher ab, länger zu bleiben; doch diejenigen, die ausharrten, wurden durch eine mitreißende Performance belohnt. So sangen und tanzten die Verbliebenen mit bei den bekannten und beliebten Songs der Band.
Damit das Ganze nicht nur für den Geist, sondern auch für den Magen vorteilhaft war, gab es Würstchen vom Grill und verschiedene Kaltgetränke, von denen reichlich Gebrauch gemacht wurde.
Diese Brauchtumsveranstaltung hat allen Beteiligten, Besuchern als auch Mitwirkenden, richtig Spaß gemacht, so dass einer Wiederholung im nächsten Jahr mit noch größerer Beteiligung nichts im Wege steht! Danke an alle, die zum Erfolg beigetragen haben.

Ihr Vereinskomitee Lohmar e.V.

ZUR GALERIE

Print Friendly, PDF & Email