/" } })});

IMG_4690Bei Superstimmung mit vielen Gästen wurde das neue Lohmarer Dreigestirn Prinz Bernd II. (Köppen), Bauer Reiner (Schmitz) und Jungfrau Dominique (Dominik Schröder)  am 14.11.2015 bei der KAZI-Sitzung in der Jabachhalle Lohmar von Bürgermeister Horst Krybus proklamiert. Alle drei sind bei der KG „Ahl Jecke“ aktiv, die dieses Jahr ihren 70. Geburtstag feiert.

Adjutant Peter Drossard gab die 11 Gebote zum Besten, die ganz nach dem Motto des diesjährigen Dreigestirns „Einmol Jängster sin vun de Agger bes nohm Ring“ ausgelegt waren. Zuvor war das Prinzenpaar des Vorjahres Thomas und Michaela verabschiedet worden. Thomas ist dieses Jahr in die KAZI-Funken eingetreten. So erlebte das Publikum zum ersten Mal, dass ein Funke freiwillig die Pritsche zurückgab. „Aber nur dieses Mal“ betonte er auf der Bühne.

Sitzungspräsident Ingo Thomas führte in gewohnter Manier durch das Programm. Er hatte auch die Größe, die Sitzung mit einer Schweigeminute für die Verstorbenen des Pariser Attentates am Vortag zu beginnen. Hierbei war es mucksmäuschenstill im Saal. Das hatte schon Klasse!!

Ein stimmungsvoller Abend, der mit den KAZI-Kinderfünkchen startete und mit zahlreichen namhaften Kräften und nicht zu vergessen mit den „Quanten“  zum 25 Jubiläum und den KAZI-Funken im Programm gefeiert wurde ging dann in den frühen Morgenstunden für jeden auch einmal zu Ende …

BILDER

Print Friendly, PDF & Email