/
Kirmesgericht
Kirmesgericht
Kirmesgericht

Staatsanwalt Norbert Muskatewitz hatte sich dieses Jahr besondere Mühe gegeben und viele Anklagepunkte zusammengetragen, die alle dem Kirmeskerl angekreidet wurden. Selbst Verteidiger Helmut List mußte in Teilen
sein Unverständnis  über die Taten seines Schützlings einräumen. Der Zeuge Thomas Friedrich kam kaum zu Wort oder wurde schlichtweg vergessen.
Aber der Richter Hansel Fingerhuth zeigte wieder ein großes Herz für Schelmereien und verurteilte den Angeklagten nicht zum geforderten Flammentod. Daher gab es auch keinen Rauch über der Kirmes…..
Nachdem in Birk und Wahlscheid jeweils der Kirmeskerl verbrannt wurde, ist der liebevoll von Thomas Friedrich hergestellte Lohmarer Kirmesmann viel zu schade zum Verbrennen. In der Verhandlung wurde übrigens noch einmal darauf hingewiesen, daß weder ein ehemaliger Formel 1-Weltmeister noch ein in Lohmar sehr bekannter Vereinsvorsitzender für das Gesicht des Kirmeskerls
Modell gesessen haben.
Moderator Markus Schwedes blieb zum Schluß nichts anderes übrig als für nächstes Jahr wieder das Kirmesgericht am Kirmesmontag einzuberufen.
Vielleicht gibt es zur Erheiterung der Zuschauer dann noch einen weiteren Gag.
Lassen Sie sich überraschen.
Ihr Vereinskomitee Lohmar

Weitere Bilder in der Galerie

Print Friendly, PDF & Email