/

„Ein  Lohmarer“  2015,  Helene Krotky

Aus der Laudatio von Erhard Heise: 

2015 Maibaum (20)Im Jahre 2006 hat Helene Krotky mit viel Engagement und Zielstrebigkeit den ersten „Bürgerbusverein im Rhein-Sieg-Kreis“ gegründet. Ziel war es, mit ehrenamtlichen Fahrern Buslinien zu betreiben, die die weitläufigen Lohmarer Wohngebiete anfahren, die nicht an das öffentliche Nahverkehrsnetz angeschlossen sind.

Den dort wohnenden Bürgerinnen und Bürgern sollte die Möglichkeit gegeben werden, den Ortskern von Lohmar mit seinen Einkaufsmöglichkeiten / Arztpraxen / Rathaus ect. zu erreichen.

Trotz anfänglicher Bedenken ist der „Bürgerbus Lohmar“ heute bei allen Lohmarern ein nicht mehr wegzudenkender Bestandteil im Stadtbild. Besonders die älteren, kranken bzw. behinderten Lohmarer sind glücklich, dass durch den Bürgerbus ihre Mobilität wesentlich verbessert wurde.

Zu erwähnen sei noch, dass derzeit ca. 1.200 Fahrgäste im Monat befördert werden, wobei Schwerbehinderte kostenlos befördert werden. Bis Ende 2014 wurden 73.000 Fahrgäste befördert und der Bus legte 300.000  Km zurück.

Bei der Gründung des „Bürgerbusvereins Lohmar“ stellte die Stadt Lohmar eine Ausfallbürgschaft in Höhe von 10.000 € in ihren Haushalt ein. Dank der straffen und vorausschauenden Planung von Frau Krotky wurde diese Bürgschaft bis heute nicht in Anspruch genommen. Weiterhin ist es H. Krotky zu verdanken, dass in den Nachbarkommunen Much, Neuenkirchen-Seelscheid und Ruppichteroth die dortigen Strukturen für einen eigenen Bürgerbusverein aufgebaut werden konnten. (Der Bürgermeister von Neuenkirchen-Seelscheid nannte H. Krotky liebevoll „Die Hebamme der Bürgerbusse im Rhein-Sieg-Kreis“). Das ist eine gute Werbung für unsere Stadt Lohmar.

Aber auch in  anderen Bereichen hat sich H. Krotky für das Allgemeinwohl eingesetzt. Viele Jahre war sie in der Lohmarer Politik als „Ratsmitglied“ und „Sachkundige-Bürgerin“ tätig. Seit 2008 wurde sie als „Ehrenamtliche Richterin“ an das Landgericht Bonn berufen.

Durch die Verleihung der Ehrenbezeichnung „Ein Lohmarer“  an H. Krotky würden Ihr Engagement und ihre Verdienste für das Allgemeinwohl in angemessener Weise gewürdigt. 

Lohmar, den 30. April 2015                     Erhard Heise, Beisitzer „Bürgerbusverein-Lohmar e.V.

Print Friendly, PDF & Email